Archiv für Januar, 2013

TÖDLICHE HÄPPCHEN

Veröffentlicht: Januar 23, 2013 von Simone Ehrhardt in Buchvorstellungen

ToedlicheHaeppchen-grossDie TÖDLICHEN HÄPPCHEN haben jetzt eine eigene Seite auf diesem Blog. Dort finden Sie alles über die Rezepte, die Restaurants und die Autorinnen.

–> zur Seite

Oder über das Menü ganz oben ansteuern.

Advertisements

Krimifestival der Metropolregion Rhein-Neckar

Veröffentlicht: Januar 13, 2013 von Rita Hausen in Lesung, Termine

Vom 9. März bis zum 20. März 2013 findet das 2. Krimifestival der Metropolregion Rhein-Neckar statt! Start des Festivals war vor zwei Jahren, damals aus der Taufe gehoben von Claudia Senghaas, Harald Schneider und Claudia Schmid. Und nun findet es zum zweiten Mal statt. Bekannte Krimiautoren und Krimiautorinnen aus der gesamten Region geben sich an verschiedenen Veranstaltungsorten ein Stelldichein. Die Gäste können sich auf Autorenlesungen, kulinarische Lesungen und Duo-Abende mit Musik freuen.
Am 9. März ist der große Erföffnungsabend im Congresszentrum Frankenthal. Insgesamt werden 30 Veranstaltungen im Rahmen des 2. Krimifestival der Metropolregion Rhein-Neckar stattfinden.
von Claudia Schmidt auf http://www.kriminetz.de

Unsere Lesungen:

Ladies Crime Night „Tödliche Häppchen“
Mittwoch, 13. März 2013 – 19:00
Volkshochschule der Stadt Worms

Lesung in Kooperation mit der Stadtbibliothek und der Gleichstellungsstelle der Stadt Worms. Fünf mörderische Schwestern lesen Auszüge aus ihren regionalen Krimis und Krimikurzgeschichte und bringen dazu ein passendes Requisit oder ein passendes Rezept mit.

Eintrittspreis 7 €

Einlasszeit: eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Tödliche Häppchen von den mörderischen Schwestern
Freitag, 15. März 2013 – 19:30
Stadtbibliothek Speyer

5 mörderische Schwestern lesen Auszüge aus ihren Krimis und bringen dazu ein passendes Requisit oder Rezept mit.

Eintrittspreis: 4 €

Einlasszeit: eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn

Weitere Veranstaltungen findet ihr auf http://www.kriminetz.de

Veröffentlicht: Januar 9, 2013 von Simone Ehrhardt in Uncategorized

Crimelady's Notes

Endlich ist es wieder soweit – ein neues, spannendes und höchst interessantes Interview ist entstanden, dieses Mal mit der Buchbloggerin Claudia Junger. Ihr Blog Krimi & Co. ist sehr erfolgreich und bekannt und ich fühle mich geehrt, dass ich sie für ein paar Fragen gewinnen konnte. Das Thema Buchbloggen hat mich schon eine ganze Weile gereizt. Zu Beginn meines Autorendaseins habe ich nicht viel davon mitbekommen, vielleicht auch, weil diese Szene erst im Entstehen war. In den letzten Jahren traten die Buchblogger aber immer mehr in den Vordergrund und werden inzwischen von Verlagen und Autoren als Kooperationspartner geschätzt. Grund genug, jemandem vom Fach zu den Einzelheiten zu befragen.

Das Interview

Liebe Claudia,

ich bin über Facebook auf dich aufmerksam geworden, so richtig sogar erst durch deine spannenden Umfragen zu interessanten Themen rund ums Buch. Ich freue mich, dass ich dich jetzt interviewen darf. Zu Beginn bitte ich dich um…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.288 weitere Wörter

12 Arten, seine Nachbarn umzubringen

Veröffentlicht: Januar 2, 2013 von Rita Hausen in 12 Arten, seine Nachbarn umzubringen

Oh, das ist aber eine Überraschung, die Frau Wellenreuther-Wagenschmitt von vis-à-vis.“
„Ja, wir feiern heute unseren Hochzeitstag und da wollen wir der lieben Nachbarschaft eine Kleinigkeit bringen.“
„Oh, das ist aber eine große Torte, vielen Dank Frau Wellenreuther-Wagenschmitt.“

Minuten später hört man einen lauten Knall. Ein schmuckloses Fertighaus löst sich in Staub und Asche auf.

„Jetzt ist die Aussicht wieder unverbaut, Schatz.“
„Ja, ja.“

Ingrid Reidel