Archiv für November, 2013

Lesung in der Klapsmühl

Veröffentlicht: November 25, 2013 von Rita Hausen in Lesung

Impressionen von unserer Lesung in der Klapsmühl: Der geballte Charme von 6 Mörderischen Schwestern und ein begeistertes Publikum.

Klapsmühl 004
Der Song der „Mörderischen Schwestern“ von Ingrid Reidel. An der Drehorgel: Volker Nau

Klapsmühl 007
Unsere charmante Moderatorin Ursel Albrecht

Klapsmühl 008
Petra Scheuermann las die Geschichte „Sein Täubschen musste sterben“.

Klapsmühl 011
Heide-Marie Lauterer hatte ihre Geschichte „Und abends Musico“ dabei.

Klapsmühl 020
Ingrid Reidel schwärmte von „Hugo“.

Klapsmühl 026
Gudrun Bendel las eine sehr haarige Geschichte: „Der Fiseurladen“.

Klapsmühl 002
Kurz vor dem Start

Klapsmühl 016
Rita Hausen während der Lesung von „Sonnenstich“.

Klapsmühl 033
Großer Abschluss auf der Bühne

Advertisements

Lesung in der Klapsmühl

Veröffentlicht: November 20, 2013 von Rita Hausen in Lesung

Flyer2

Sechs Krimiautorinnen laden ein zu einem spannenden Leseabend
9. Mannheimer Ladies Crime Time
In der Klapsmühl wird wieder mal gemordet. Erleben Sie kriminelle Spannung pur mit den Mörderischen Schwestern!
Bei der Ladies Crime Time erwartet Sie Witz, Spannung und mörderisch gute Unterhaltung.
6 Autorinnen lesen je einen abgeschlossenen Kurzkrimi. Ingrid Reidel präsentiert außerdem kriminelle Songs, in denen es ebenfalls um Mord und Totschlag geht.
Mit: Gudrun Bendel, Ingrid Reidel, Ursel Albrecht, Petra Scheuermann, Heide-Marie Lauterer und Rita Hausen

Am 24.11.2013 um 18 Uhr
Eintritt: 12 €

Lesung in Biblis

Veröffentlicht: November 20, 2013 von Rita Hausen in Lesung, Pressestimmen

Filminsel serviert „Tödliche Häppchen“
Lesung – „Mörderische Schwestern“ präsentieren Auszüge aus ihren Krimis

Biblis Lesung 20131030_230716_1

bild

Die „Tödlichen Schwestern“ waren zu einer Lesung mit dem Titel „Tödliche Häppchen“ in die Filminsel nach Biblis gekommen.  Foto: Melanie Prunzel
Bei der Lesung „Tödliche Häppchen“ in der Bibliser Filminsel spielten sich die Filme nicht auf der Kinoleinwand, sondern in den Köpfen des Publikums ab.

BIBLIS.
Fünf Autorinnen, fünf Krimis und ein begeistertes Publikum. Mehr konnte sich das Team der Filminsel in Biblis gar nicht wünschen. Die „Tödlichen Schwestern“ Bettina von Cossel, Simone Erhardt, Emma Grey, Angelika Lauriel und Chris Silberer lasen Kurzkrimis sowie Auszüge aus ihren Kriminalromanen vor. Schauplätze sind etwa Ladenburg, der Odenwald, Frankfurt und sogar Biblis. Jedesmal nehemen die Geschichten gegen Ende eine überraschende Wendung und sind zudem mit amüsanten Einwürfen gespickt, die das Publikum schmunzeln ließen. Den ersten Teil des Abends bestritten Bettina von Cossel, Simone Erhardt und Emma Grey mit ihren Kurzgeschichten. Im zweiten Teil machten Angelika Lauriel und Chris Silberer Lust auf ihre Bücher. Sie erklärten die jeweilige Sachverhalte und lasen aus Kapiteln, die neugierig machten, ohne dabei das Ende zu verraten. In der Pause servierte das Team der Filminsel den Gästen dann kulinarische „tödliche Häppchen“, die zum Glück nur so hießen und mehr belebend als tödlich waren. 70 Zuhörer fanden sich an diesem Abend in der Filminsel ein, um sich die Kriminalgeschichten anzuhören.
Die Autorinnen gehören zu den „Mörderischen Schwestern Rhein-Neckar“, einem Netzwerk für Frauen, die Kriminalgeschichten schreiben. Zum Schluss stellten diese sich den Fragen des Publikums. Als mörderisch gut befand auch das Publikum die Beiträge. Einige kauften auch ein Buch.

(echo-online)

Bermudafunk

Veröffentlicht: November 19, 2013 von Rita Hausen in Termine

Am Samstag den 23.11. stellt sich die Regiogruppe Rhein-Neckar im Bermudafunk in Mannheim vor. Wer uns hören möchte, kann das im Radio oder per Livestream von 16 bis 17 Uhr.
Heidelberg: UKW 105,4 MHz
Mannheim: UKW 89,6 MHz
Kebel: 107,45 MHz
Livestream: http://bermudafunk.org/livestream.html