Autor-Archiv

Mörderische Schwestern im Radio

Veröffentlicht: Oktober 16, 2011 von emmacrime in Randnotizen

Mörderische Schwestern beim Radio Bermudafunk

Es funkt zwischen den Leserinnen im Rhein-Neckar Raum und den Mörderischen Schwestern. Zum Erscheinen der neuen Krimi-Anthologie „Tödliche Häppchen“ gab es eine Radiosendung im Freien Radio Rhein-Neckar – Bermudafunk (www.bermudafunk.org).
Am Montag den 10.10.11 präsentierten Heidi Moor-Blank, Emma Grey und Heide-Marie Lauterer ihre Texte bei „Kultur am Montagabend“. Der Verband der Schriftsteller Baden-Württemberg (Region Rhein-Neckar) stellte seinen Sendeplatz zur Verfügung und Anette Butzmann, Mitglied in beiden Gruppen, moderierte das Programm. Im Bermudafunk werden jeden Montag ab 20 Uhr in Literatursendungen gesendet, die vornehmlich Bücher regionaler Autorinnen und Autoren vorstellen. So auch am entsprechenden Montag. Neben den Texten aus der Anthologie, lasen die Autorinnen nominierte Krimis aus Wettbewerben und stellten Bücher und die zugehörigen Veranstaltungen vor:

Heide-Marie Lauterer, Mörderischer Galopp, Reiterkrimi, Spiritbooks, ISBN; 978-3-9814714-0-3 http://www.spiritbooks.de

Heidi Moor-Blank, Abgeschlossen, ISBN 978-3-83911-373-8
http://www.heidi-moor-blank.de

Anthologie Tödliche Häppchen, Verlag Regionalkultur, ISBN: 978-3-89735-688-7

Emma Grey, Veranstaltungen auf http://www.emmagrey.de

Advertisements

Erfolgreiche Ladies Crime Night in Mannheim

Veröffentlicht: Mai 7, 2011 von emmacrime in Pressestimmen

Vor einigen Wochen fand ein weiteres Mal in der Mannheimer Klapsmühl die Ladies Crime Night statt. Mittlerweile das sechste Mal hat sich die Veranstaltung in der Zwischenzeit etabliert. Fünf Autorinnen aus der Region präsentierten vor gebanntem Publikum eine Kostprobe ihres Könnens. Darunter gab es sowohl humorvolle als auch komplizierte Kurzkrimis, die die Zuschauer zum Nachdenken anregten und den Abend kurzweilig gestalteten.


Schon das Bühnenbild sah vielversprechend aus: ein Stiletto, bei dem frau sich durch bloßes Anschauen die Füße brechen könnte. Sechzehn (!) cm hoch war der Absatz des Schuhs, der den Leseplatz der Autorinnen dekorierte.
Heidi Lauterer lüftete in ihrem Kurzkrimi dann auch das Geheimnis um diesen interessanten Schuh.
Ingrid Glomp las einen Krimi, in dem der Mannheimer Friedhof einer der Hauptschauplätze darstellte. Gruselig und humorvoll zugleich.
Emma Grey las bei ihrer ersten Lesung einen Kurzkrimi, dessen komplizierte Spurensuche sich dem Zuhörer erst ganz zum Schluss erschloss.
Friederike Sablerolles las aus ihrem kürzlich erschienen Politkrimi „Mogadors Sturm“. Die Geschichte spielt nicht nur in regionalen Orten in der Pfalz, sondern auch in Südafrika, wo die Autorin mehrere Jahre lang gewohnt hat.
Anette Butzmann führte als Moderatorin gekonnt durch den Abend und kitzelte mit ihren Fragen viele Informationen aus den Autorinnen heraus. Zusätzlich präsentierte sie eines ihrer Hörspiele, das nicht nur durch die imposante Vertonung, sondern auch durch das vom Tontechniker inszenierte Bühnenlicht beeindruckte.

Alles in allem ein gelungener Abend, bei dem trotz des schönen Wetters zahlreiche Gäste erschienen waren.